Zwiebelkuchen 

IMG_0846– 1 Blech ca.40x35cm

Zutaten für den Teig:

400-500 gr. Mehl
1 Würfel Hefe
Wasser (ca. 400-500ml)
etwas Salz

Zubereitung:

Die Hefe mit etwas lauwarmem Wasser (ca. 28 Grad) anrühren.
Mehl mit etwas Salz vermischen und die aufgelöste Hefe einrühren;
mit genug Wasser kneten (mit Hand) so das der Teig glatt ist und nicht mehr klebt.
Danach etwas ruhen lassen.

Zutaten für den Belag

ca. 8-10 kleine Zwiebeln oder 4-5 Große
300 ml Sahne
250 ml Crème fraîche (oder Sauerrahm)
Salz
200 gr. Speck
Kümmel

Zubereitung:

Zwiebeln klein hacken und mit reichlich Butter goldgelb anschwitzen und abkühlen lassen.
Sahne und Crème fraîche verrühren und Salz dazu geben.
Speck in kleine Streifen schneiden.
Teig auf einem Blech ausrollen, mit etwas Mehl und Kümmel bestreuen.
Die abgekühlten Zwiebeln in die Sahne – Crème fraîche – Masse einrühren und auf dem Blech verteilen.
Speck darauf streuen und in dem vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (ca. 30 Min) backen.

Landfrauen Tip: Genießen Sie dazu neuen Süßen und frischen Endiviensalat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s