Apfelkuchen von Blech

Zutaten:

Für den Mürbteig:
250 gr Mehl
120 gr Butter
25 gr Zucker
5 gr Salz
100ml kaltes Wasser

Für den Belag:
1 kg Säuerliche Äpfel
25 gr Zucker
75 gr Vanillezucker
100 ml Milch
100 ml süße Sahne
2 Eier

Zubereitung:
Aus den Zutaten einen Mürbeteig herstellen.                                                                                                        Den Mürbeteig auf einem viereckigen Kuchenblech auslegen.
Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden.
Die Spalten in Reihen auf den Teig legen, so dass sie leicht überlappen.
Zucker, Vanillezucker, Milch, Sahne und Eier gut verquirlen. Den Guss gleichmäßig über die Äpfel gießen.        Im Backofen bei etwa 220 Grad ca 45 Minuten backen.

Landfrauen-Tipp: Den Kuchen warm mit Vanilleeis servieren.
-hg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s