Schwarzwälder Kirschtorte

Zutaten Biskuitboden:
5 Eier
1 Prise Salz
100 gr. Zucker
150 gr. Mehl
2 Eßl Kakao

Zubereitung Biskuitboden:
Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb und Zucker 10 Minuten sehr schaumig schlagen. Die Eiweiße darauf geben und das Mehl mit dem Kakao darüber sieben. Vorsichtig unterheben. In eine 26er Springform füllen und backen.
Backzeit: Umluft 160 grad 30-35 min. Stäbchenprobe machen. Boden nach dem Backen kalt werden lassen und 2 mal waagerecht durchschneiden.

Zutaten Füllung:
1 Glas Sauerkirchen
1 Päckchen Vanillepudding
1 Schnapglas Kirchwasser
1 Liter Sahne evtl zum Verzieren 1 Becher
2 Eßl Zucker
5 Päckchen Sahnesteif
Belegkirschen
Schokoplättchen

Zubereitung Füllung:
Kirschen abgießen, Saft auffangen und auf 400 ml mit Wasser auffüllen. Danach einen Pudding kochen.              Die Sauerkirchen in den fertigen Pudding geben und unterheben.
Um den unteren Boden einen Tortenring stellen.
Auf den unteren Boden mit einem Löffel Kirschwasser verteilen und den Pudding mit den Sauerkirschen darauf geben. Nicht bis ganz an den Rand hinaus streichen. Abkühlen lassen.
Die Sahne, Zucker und Sahnesteif sehr steif schlagen. 2 Löffel auf den Pudding geben und den Randsteifen füllen. Den zweiten Boden darauf geben etwas andrücken und ebenfalls mit Kirschwasser tränken. Mit Sahne einstreichen. Den 3 Boden mit Kirschwasser tränken darauf geben und ebenfalls leicht festdrücken. Mindestens zwei Stunden, besser über Nacht, kühlstellen.                                                                                                      Den Tortenring lösen und die Torte vollständig mit Sahne einstreichen.
Mit einem Torteneinteiler 12 oder 16 Stücke einteilen. Tuffs draufspritzen und mit je 1 Belegkirsche belegen. Die Mitte mit Schokoplättchen verzieren.

Landfrauen-Tipp: Der Klassiker auf jeden Kuchenbuffet

IMG_2054.JPG: Dazu eine Frische Tasse Kaffee mit Freunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s