Cheesburger-Muffins

Zutaten:

2 Packungen Aufbackteig oder siehe Zubereitung Hefeteig

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 EL Öl

500 g Hackfleisch

2 EL Tomatenmark

4 EL Ketchup

4 EL geriebener Käse

3 Scheiben Gouda

6 Gewürzgurken

Salz und Pfeffer

Muffins Blech

Fett für die Förmchen

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden und mit Öl in einer Pfanne glasig dünsten.  Hackfleisch dazu geben und anbraten. Tomatenmarkt und Ketchup unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reibekäse unterrühren und schmelzen lassen.

Muffins Blech einfetten und den Teig in 12 Stücke teilen. Teig in die Vertiefungen legen, einen Rand hochziehen und die Hackfleischmasse darin verteilen.

Im vorgeheizten Backofen beim 180 grad 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit Gouda in 12 Stücke und die Gewürzgurken in dünne Scheiben schneiden. Muffins aus dem Ofen nehmen und direkt mit den Essiggurken und einem Stück Käse belegen. Nochmal kurz in den heißen Ofen bis der Käse gratiniert ist.

Zubereitung Hefeteig:

300 g Mehl

½ Würfel Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe

50 g Olivenöl

1 TL Salz

Je nach Mehl 100 ml Wasser

Die Hefe in 50 ml warmem Wasser auflösen und 15 Minuten ruhen lassen.

Mehl, Öl und Salz in die Küchenmaschine geben und das Hefewasser hinzugeben. Die Zutaten auf langsamer Stufe vermischen und nach und nach das Wasser hinzugeben, nur  so viel, dass ein glatter geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig 5 Minuten auf höchster Stufe verkneten. Den fertigen Teig in eine Schüssel mit Decken geben und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Landfrauen-Tipp:

Die Muffins sind der Hit auf einem Finger-Fodd Buffet oder schmecken mit einem grünen Salat

Ein Kommentar zu „Cheesburger-Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s