Zwetschgenkuchen mit Puddingfüllung

Zutaten:

für den Teig:

150g Butter, 150g Zucker, 1 Ei, 300g Mehl, eine Prise Salz

für die Füllung:

750 ml. Milch, 2 Pck. Vanillepuddingpulver, 50g Zucker, 2 Becher Schmand, 1kg Zwetschgen

Zubereitung:

Die Teigzutaten mit den Knethagen verrühren bis Streusel entstanden sind. 3 Esslöffel Streusel bei Seite stellen. Die restlichen zu einem glatten Mürbeteig verkneten und 30 Minuten kühlen.

In der Zwischenzeit aus der Milch, dem Zucker und dem Puddingpulver einen Pudding herstellen. Den Pudding etwas abkühlen lassen und den Schmand unterrühen.

Die Zwetschgen entsteinen.

Den Mürbeteig in einen gefettete Springform geben und den Teig am Rand bis zu Mitte hochziehen. Die Pudding-Schmand Masse auf dem Boden verteilen und mit den Zwetschgen belegen. Die Streusel auf den Zwetschgen verteilen.

Den Kuchen bei 180 Grad Umluft 50-60 Minuten backen.

Werbung

Ein Kommentar zu „Zwetschgenkuchen mit Puddingfüllung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s