Lauch-Hack-Käse Suppe

Zutaten:
Etwas Öl 600 gr. gemischtes Hackfleisch
3 Stangen Lauch/Poree
750 ml Wasser und 1 Brühwürfen oder 750 ml Gemüsebrühe
400 gr Schmelzkäse
Kräuter Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:
Das Hackfleisch mit etwas Öl in einen größeren Topf krümelig anbraten. Mit Salz, Muskat und Pfeffer kräftig würzen.

Den Lauch in 0,5 cm starke Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen.

Den Lauch zum Hackfleisch geben und mit Gemüsebrühe aufgießen.

15 Minuten auf keiner Stufe köcheln lassen. Schmelzkäse einrühren und nochmal aufkochen lassen.

Landfrauen Tip: Dazu schmeckt sehr gut frisches Bauernbrot oder Baguette
LM

Pikante Käserauten

Zutaten:

125 gr gekochter Schinken
200 g Doppelrahmfrischkäse
75 gr Creme fraiche
1 Bund Schnittlauch
Salz Pfeffer
3 Blatt Gelatine

Zubereitung:

Den Schinken klein schneiden und in einem hohen Gefäß mit dem Mixstab pürieren. Anschließend den Frischkäse und Creme Fraiche dazugeben. Den Schnittlauch klein schneiden und auch unter die Masse geben. 3 Blatt Gelatine zuerst in kaltem Wasser einweichen und nach 5 min ausdrücken und in einem kleinen Topf oder im Mikro leicht schmelzen lassen und unter die Frischkäsemasse rühren. In einen quadratischen Gefäß geben und im Kühlschrank stocken lassen. Wenn die Masse fest ist in Rauten schneiden.

Landfrauen Tip: dazu schmeckt ein Blattsalat auf den man die Rauten gibt. Sieht auch super aus.

Pikante Käserauten

Zutaten:

125 gr gekochter Schinken
200 g Doppelrahmfrischkäse
75 gr Creme fraiche
1 Bund Schnittlauch
Salz Pfeffer
3 Blatt Gelatine

Zubereitung:

Den Schinken klein schneiden und in einem hohen Gefäß mit dem Mixstab pürieren. Anschließend den Frischkäse und Creme Fraiche dazugeben. Den Schnittlauch klein schneiden und auch unter die Masse geben. 3 Blatt Gelatine zuerst in kaltem Wasser einweichen und nach 5 min ausdrücken und in einem kleinen Topf oder im Mikro leicht schmelzen lassen und unter die Frischkäsemasse rühren. In einen quadratischen Gefäß geben und im Kühlschrank stocken lassen. Wenn die Masse fest ist in Rauten schneiden.

Landfrauen-Tipp: dazu schmeckt ein Blattsalat auf den man die Rauten gibt. Sieht auch super aus.